omar.khiralanam@gmail.com

 

Tel: +43 650 88 05 363

Graz/Österreich

  • Facebook Basic Black

Foto: Marija Kanizaj 

Foto: Richard Griletz

"Ich bin der, 

den jeder Politiker kennt."

ÜBER MICH

Ich wurde am 13. Mai 1991 in einem Vorort von Damaskus, namens Ost-Ghouta, geboren. Ich wuchs in demselben Ort auf und studierte später in Damaskus und Latakia BWL.

Aufgrund des Krieges musste ich das Studium unterbrechen und
meine Heimat verlassen. Zuerst floh ich in den Libanon dann in die Türkei.

Im November 2014, nach zwei Jahren Flucht, kam ich in Österreich an wo ich bis heute lebe.

Im Oktober 2017 schaffte ich es auf den dritten Platz bei den Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften.


Ich schreibe Lyrik und Prosa, meine Texte wurden in Magazinen und im Internet veröffentlicht. Die Themen meiner Texte sind Liebe, Exil, Revolution, Flucht, Ausgrenzung, Heimat, Hoffnung und Identität.


Mein erstes Buch erschien im März 2018 im edition-a Verlag unter dem Titel „Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde.“ Es war im April 2018 auf dem zweiten Platz der Morawa Bestsellerliste in der Kategorie Sachbuch.

VERÖFFENTLICHUNGEN

"Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde",

März 2018, edition-a Verlag

Text "Das Lied der Freiheit."

März 2018, im Megaphon

weitere Texte im Megaphon:

  • Das Warten (Februar 2019)

  • Was uns verbindet (Dezember 2017)

  • Der Duft von Yasmin (September 2017)

Flucht Perspektiven im Szenen Alpen Heft Nr.105:

 https://issuu.com/cipra/docs/szene_alpen_105/5?ff&pageLayout=singlePage

 

Text "DU" im Jahrbuch österreichischer Lyrik 2019:

 http://www.sisyphus.at/sisyphus/index.php/book/view/128

 

Text "Vision eines Jungen" bei Fixpoetry: 
https://www.fixpoetry.com/texte/text-des-tages/omar-khir-alanam/vision-eines-jungen

Text "Afghane" bei Signaturen online: 
http://www.signaturen-magazin.de/omar-khir-alanam--afghane.html