Richard Griletz

Foto: Richard Griletz

"Ich bin der, 
den jeder Politiker kennt."

Omar Khir Alanam wurde 1991 in einem Vorort von Damaskus, namens Ost-Ghouta, geboren. Er wuchs in demselben Ort auf und studierte später in Damaskus und Latakia BWL. Aufgrund des Krieges musste er das Studium unterbrechen und seine Heimat verlassen. Zuerst floh er in den Libanon dann in die Türkei.

Im November 2014, nach zwei Jahren Flucht, kam er in Österreich an wo er bis heute lebt.

 

Im Oktober 2017 schaffte er es auf den dritten Platz bei den Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften.


Sein erstes Buch, ein Besteller, erschien im März 2018 im edition-a Verlag unter dem Titel „Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde.“ 

Im März 2020 erschien der Gedichtband „Auf der Reise im Dazwischen" bei Edition Thanhäuser. Im September 2020 erschien, ebenfalls ein Besteller, "Sisi, Sex und Semmelknödel. Ein Araber ergründet die österreichische Seele" in der edition-a. Ebenda erschien 2022 der Besteller "Feig, Faul und Frauenfeindlich. Ein Araber ergründet die österreichische Seele.“

 

Er ist Speaker und Workshopleiter auf den großen und kleinen Bühnen. Er reist durchs ganze Land in die Großstadt und ins Dorf. Sein Motto ist es alle Menschen mit seiner Botschaft zu erreichen, denn seine Botschaft ist eine des Friedens, des Verständnis und der Aufklärung. 

OMAR KHIR ALANAM

 

Bestellerautor, Speaker, Workshopleiter,

Kabarettist und Poetry Slammer